Impressum

Medieninhaber, Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich:

Sinnestour GesBR
Bonygasse 13/2/15
1120 Wien
contact@sinnestour.com
www.sinnestour.com
+43 650 20 43 802, +43 699 1731 8275

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Vertragsabschluss

Die Buchung einer Tour/Bestellung eines Gutscheins stellt ein Angebot dar. Mit der Buchung/Bestellung erkennt der Auftraggeber/Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Nach der Buchung/Bestellung bekommt der Auftraggeber/Kunde eine E-Mail als Bestätigung. Sobald die Tour/der Gutschein per E-Mail bestätigt wird, ist die Buchung verbindlich und wird von beiden Seiten (Aufraggeber und Auftragnehmer) als Vertrag angesehen.

Die Zahlung erfolgt bei Buchung/Bestellung im Voraus durch PayPal oder mittels Rechnung und Überweisung.

Es werden keine Kosten für den Zahlungsverkehr übernommen.

Die maximale Teilnehmerzahl bei einer Sinnestour beträgt 15 Personen. Die minimale Teilnehmerzahl bei offenen Terminen beträgt 5 Personen. Sollten Sinnestouren keine ausreichende Teilnehmerzahl erreichen, dann werden die Auftraggeber mind. 48 Stunden vorher darüber informiert.

Bei privaten/geschlossenen Sinnestouren ist der vereinbarte Betrag spätestens sieben Tage vor der Tour fällig. Wird die Tour kurzfristiger gebucht, so wird bei der Buchung ein Zahlungstermin vereinbart.

Preis

Die Preise beziehen sich auf Sinnestouren bzw. Gutscheine und sind Gesamtpreise. Die während einer Sinnestour verkosteten Produkte sind bereits im Preis inkludiert.

Rücktrittsrecht (Rücktritt durch den Kunden)

Gebuchte Gutscheine können bis zu 14 Tage nach Kauf storniert werden. Bitte wenden Sie sich dazu an contact@sinnestour.com

Gebuchte Sinnestouren können bis zu 21 Tage vor der gebuchten Tour kostenlos storniert werden. Danach werden 50 % des Vertragsgesamtpreises verrechnet.

Ab einer Woche vor der gebuchten Tour werden 100 % des Vertragsgesamtpreises an Stornogebühr fällig.

Die Rücktrittserklärung bzw. die Stornierung vom Vertrag muss schriftlich an contact@sinnestour.com ergehen.

Etwaig anfallende Kosten des Zahlungsverkehrs müssen vom Kunden getragen werden.

Leistungsänderung/Rücktritt durch den Auftragnehmer

Die Sinnestouren finden bei jedem Wetter statt. Sollte aus nicht vorhersehbaren Gründen eine Sinnestour abgesagt werden müssen, erhält der Kunde die Möglichkeit, die Tour zu einem anderen Zeitpunkt zu buchen oder er bekommt den Gesamtpreis der gebuchten Plätze zurückbezahlt.

Haftung

Die Teilnahme an den Sinnestouren erfolgt auf eigene Gefahr und der Konsum der angebotenen Speisen und Getränke auf eigene Verantwortung (Allergien, Unverträglichkeiten etc.). Der Auftragnehmer kann keinerlei Haftung für Personen und deren Gesundheit bzw. für Sachschäden übernehmen. Die Sinnestouren sind kulinarische Spaziergänge, bei denen bis zu 3 Kilometer zu Fuß zurückgelegt werden. Der Kunde muss selbst entscheiden, ob er den Anforderungen entspricht.

Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrags zur Folge.